Stand: 31.November 2008

Ostermontagswanderung

13.April 2009

 

Am 13.04.09 war es wieder soweit:
Die alljährliche Ostermontagswanderung stand an. Viel zu früh um 10.00 Uhr morgens trudelten die Wanderer am Treffpunkt in Frauenweiler ein und schon viel der Startschuss. Bewaffnet mit Kinderwagen, Roller, Hund und Raketomobil gings am Bottloch vorbei über Rauenberg nach Malschenberg. Einige Querulanten die meinten, man hätte den gleichen Weg wie im vorigen Jahr eingeschlagen, wurden gekonnt ignoriert und so ließen auch sie sich bald von der guten Laune der anderen anstecken. Da die Organisatoren der 2. Stimme am Tag vorher alle brav ihren Teller leergegessen hatten, durften wir uns zunächst am angenehmen Sonnenschein erfreuen und später über Durst und Sonnenbrand klagen.

In Malschenberg angekommen nahmen alle unter einem Meter Körpergröße zusammen mit einigen faulen "Begleitpersonen" den direkten Weg zum Vesperplatz, während der Rest unter der Führung eines hochmotivierten Vertreters der 2. Stimme einen kleinen Schlenker über den Letzenberg zum Galgenberg machte (Begründung: "Wir müssen die drei Stunden Wanderzeit vollkriegen), wo man dann endlich im gediegenen Schatten der blühenden Bäume die leeren Mägen und vor allem den Flüssigkeitshaushalt wieder auffüllen konnte. Die Pause verbrachten einige im Wald, der "voll gut zum Klettern is", wie einer der Erfahrungsberichte lautete, während andere über den Haargummizaubertrick staunten ("hoffentlich reißt's net...") und wieder andere einfach nur ihre geschundenen Füße auskurieren ließen.

Danach wurden die Biertische und -bänke wieder abgebaut und auf ging's zum Endspurt. Der Abschluss fand dieses Jahr im Garten von Petra und Manfred statt, wo bei sommerlichen 25 Grad fleißig gegrillt, gegessen und gelacht wurde.




Alles in allem war es wieder einmal ein sehr gelungenener Ausflug. An dieser Stelle ein ganz dickes Dankeschön an alle Organisatoren, Petra und Manfred, Petrus (für das gute Wetter), die Aufräumer und natürlich an unsere tapferen Füße, die uns den ganzen Weg über getragen haben.

 

Rechtschreibfehler bitte an Michael