Weihnachtsmarkt Wiesloch 2012

Kurzfristig wurde der Auftritt am 09. Dezember, 17 Uhr, des Akkordeon-Club "Kurpfalz" Wiesloch e.V., aufgrund einer Veranstaltung im Sitzungsaal des Rathauses, vom Rathaus-Foyer in die ev. Stadtkirche verlegt. Hierdurch kamen nicht nur die Spielerinnen und Spieler in den Genuss eines Sitzplatzes, auch die Zuhörer konnten entspannt sitzend in der beheizten Kirche den Darbietungen der beiden Orchester folgen. Zu Beginn nahm das 2. Orchester, unter der Leitung von Klaus-Jürgen Walter, auf der kleinen Bühne vor dem Altar Aufstellung. Mit Stücken aus "König der Löwen", "Die Rose" und "Sleigh Ride" wurde vielen der Zuhörer wieder bewusst, wie schön das Akkordeon und der Klang der Kirche zu einer Einheit fusionieren. Nach einer kurzen Umbaupause bezog das achtköpfige Jugendorchester, unter der Leitung von Rüdiger Strecker, vor dem Altar Stellung. Der musikalische Blumenstrauß ging von der "Märchen Sinfonietta", zu "Rudolph, das rotnasige Rentier", zu einem Medley aus Gospel-Klassikern "Glory, Glory Halleluja", zur Titelmelodie von "Drei Nüsse für Aschenbrötel", um noch kurz "In der "Weihnachtsbäckerei" vorbeizuschauen, bevor sich das Jugendorchester mit drei "Weihnachtlichen Weisen" von der Bühne kurz verabschiedete. Die Stühle etwas enger zusammengerückt nahmen alle Aktiven des heutigen Nachmittags Teil, um gemeinsam mit den Zuhörern die Stücke "Tochter Zion" und zuletzt "Oh du fröhliche" zu spielen bzw. zu singen. Die Stadt Wiesloch bedankte sich bei allen Mitwirkenden für dieses ehrenamtliche Engagement mit einem kleinen Präsent.