Konzertabend in Malschenberg

(CK) Im Rahmen des Rauenberger Kulturkalenders lud Bürgermeister Broghammer das 1. Orchester des ACK unter der Leitung von Klaus Jürgen Walter in den Pfarrsaal nach Malschenberg ein, um nochmals die "Bilder einer Ausstellung" von Modest Mussorgsky aufzuführen. Der Saal war gut gefüllt und so musizierte der ACK in gemütlichem Ambiente vor einem begeisterten Publikum. Nach den "Bildern" folgte in der zweiten Hälfte des Abends ein Überraschungsauftritt: Aus dem Orchester hatte sich ein Ensemble zusammengefunden, das - nur mit Kochlöffeln und Blechschüsseln bewaffnet - "Eine kleine Tischmusik" präsentierte. Anschließend folgten noch einige Stücke des 1. Orchesters, unter anderem "Rhapsodia Andalusia", "Fluch der Karibik", "Walzer Nr.2" und "Valse Violette". Das Publikum wollte den ACK erst nach zwei Zugaben entlassen, wobei auf Wunsch von Herrn Broghammer extra nochmal die "Schießbude" in Betrieb genommen wurde, um als zweite Zugabe das "Tor von Kiew" spielen zu können. Alles in Allem war es ein sehr gelungener Abend, der nicht zuletzt zwei Zuhörer spontan dazu veranlasste, die passive Mitgliedschaft des ACK zu beantragen.