Das Bild aus dem Jahr 2017 zeigt die aktiven Mitspieler beim Herbstkonzert

Zweites Orchester

Dieses Orchester wurde 1992 anläßlich des 40. jährigen Vereinsjubiläums vom damaligen Vorstand Franz Hirth gegründet. Spieler, die irgendwann einmal in den vergangenen Jahren beim ACK gewesen waren, fanden sich zu Proben zusammen, um für das Jubiläumskonzert unter dem Namen "Orchester der Ehemaligen" einige Musikstücke einzustudieren. Erfolg und Begeisterung waren jedoch so groß, daß aus dieser ursprünglichen losen Gruppierung nach dem Konzert schon bald ein fester Bestandteil des ACKs wurde.
Heute nennt es sich das 2. Hauptorchester. Das Repertoire ist technisch nicht ganz so anspruchsvoll wie beim 1. Hauptorchester, so daß sich dieses Orchester hervorragend eignet für Wiedereinsteiger oder solche, die ihre Fähigkeiten auf dem Akkordeon einfach mal wieder "testen" wollen. Geprobt wird Montags von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr im Kulturhauskeller, geleitet wird das Orchester von Klaus-Jürgen Walter.

 

Hauptorchester

Im Hauptorchester finden sich Spieler zusammen die schon seit Jahren oder Jahrzehnten Akkordeon spielen. Das Repertoire ist sehr vielseitig: neben Werken, die eigens für Akkordeonorchester komponiert wurden, werden auch Bearbeitungen von bekannter und beliebter Komponisten einstudiert. Auch rhythmische Stücke, z.B. im Stil von Glenn Miller, dürfen nicht fehlen. Geprobt wird wöchentlich donnerstags von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr in Wiesloch. Geleitet wird das Hauptorchester von Klaus-Jürgen Walter.