Menü  

   

(WZ) In guter Tradition trafen sich dieses Jahr die Mitglieder des Akkordeon-Club Wiesloch zur Wanderung am Ostermontag. Treffpunkt war Rauenberg bei Thoma Strecker, hatte doch die 2. Stimme die Planung übernommen. Danke an Timo und Kerstin, die sich für eine ausgewogene Strecke verantwortlich zeichneten. Die neue Vorsitzende begrüßte die Wanderschar und entlang der Weinberge ging es Richtung Süden rund um den Letzenberg mit herrlichem Blick  auf die blühende Natur,  die Rheinebene und den Ostrand des Pfälzer Waldes - kaum zu erkennen, Schönwetterlage eben. Umso besser waren die Kühltürme von Philippsburg zu sehen – nicht mehr lange, ist doch die Sprengung der Türme schon in der Planung. Die 28 Erwachsenen, 8 Jugendlichen und 8 Kinder, teilweise noch im Wagen, mussten zwischendurch geteilte Strecken gehen, gab es doch einige steile Stufen zu meistern. Keiner ging verloren und alle trafen wohlbehalten am Rastplatz ein. Petra und Manfred hatten bereits Tische und Bänke aufgestellt und die Getränke und die geschmierten Butterbrezeln warteten auf die Wanderer. Nach der Erfrischungspause ging es mit frischem Mut zurück nach Rauenberg. Viele interessante Gespräche verkürzten die Wanderstrecke und viel zu schnell waren wir wieder bei Thomas angekommen. Dort war schon alles vorbereitet, um einen gemütlichen Ausklang bei Grillfleisch, Salaten sowie Kaffee und Kuchen zu ermöglichen. Ein großes Dankeschön an alle Organisatoren und vor allem an Thomas und seine Familie, die ihren wunderschönen Garten zur Verfügung stellten.