Menü  

   

(wz) Das 2. Orchester des ACKs hatte am 15. Dezember 2020, dem 3. Adventssonntag, um 17.00 Uhr in die evangelischen Stadtkirche in Wiesloch zum Konzert eingeladen. Nach einer Begrüßung durch unseren Dirigenten Klaus-Jürgen Walter begann der Spätnachmittag mit der bekannten Leitmelodie zu „Drei Nüsse für Aschenbrödel“. Mit „Weißer Winterwald“ und „Sleigh Ride“ versetzte das 2. Orchester das Publikum in Winterstimmung, wenn auch draußen der Schnee auf sich warten ließ. Leonie Rominger erzählte und las die Geschichte vom armen Rentier im hohen Norden und das Orchester rundete die Geschichte mit dem bekannten „Rudolph the Red-Nosed Reindeer“ ab. „White Christmas“ und „Hallelujah“ von L. Cohen erfreuten das Publikum bevor alle Anwesenden „Es ist ein Ros‘ entsprungen“ und „Süßer die Glocken nie klingen“ schmettern konnten. Mit „O du fröhliche“, gleich zweimal gesungen, konnten die Besucher beschwingt nach Hause gehen. Manchen Besucher traf man anschließend noch auf dem Weihnachtsmarkt. Die vielen schönen Melodien hätten ein größeres Publikum verdient gehabt. Erfreulich, dass Bürgermeister Sauer den Weg gefunden hatte und auch kräftig mitsang. Sehr ansprechend erstmalig eine Großleinwand, die die Fangemeinde immer auf dem Laufenden hielt und die Liedtexte präsentierte, so dass das Mitsingen aller Strophen möglich war.