Menü  

   

Ein schwieriges Jahr geht zu Ende. Hatten wir im Juni noch gehofft unser traditionelles Herbstkonzert veranstalten zu können, wurden wir bald eines Besseren belehrt. Auch die geplanten Weihnachtsaktivitäten inklusive unserer Weihnachtsfeier konnten Corona bedingt nicht stattfinden.

Von Juni bis Oktober konnte das 1. Orchester unter unserer neuen Dirigentin Nadine Bösing proben und mit viel Freude neue Stücke erarbeiten. Im November war dann schon wieder Schluss. Bleibt zu hoffen, dass Proben bald wieder möglich sein werden und dass es mit einem Kirchenkonzert im Frühjahr oder einem Open-Air Konzert im Sommer weitergeht.

Wir wünschen allen unseren Familien und Freunden ein frohes neues Jahr in der Hoffnung, uns sehr bald bei beschwingten Akkordeonklängen wiederzusehen.